Wir sind eine Fairtrade Gemeinde!
Kindergemeinde Amstetten

Kontrast

AAAA

Wetter

Startseite Sie befinden Sich hier: > Aktuelles
19.06.2017 10:43 Uhr Alter: 5 Tage

Gütesiegel für gesunde Kinderhäuser


Prof. Ewald Sacher (Präsident der Volkshilfe NÖ), Anna Raffetseder (Stadtgemeinde St. Valentin – Leiterin Sozialabteilung), Bgm. Mag. Kerstin Suchan-Mayr (Bgm. Stadtgemeinde St. Valentin), Sarah Mathauser (Leiterin Kinderhaus St. Valentin), Veronika Demal (Leiterin Hort Amstetten Sonnenschule), Magdalena Kinzl (Leiterin Kinderhaus St. Valentin Tecnido), MMag. Maria Panzenböck-Stockner (Bereichsleiterin Dienstleistungen VH NÖ)

Am 13. Juni 2017 wurden in Krems erstmals jene niederösterreichischen Kinderbetreuungs-Einrichtungen (Kinderhäuser) mit einem Gütesiegel ausgezeichnet, die die strengen Kriterien für ein „Gesundes Kinderhaus“ erfüllten.

50 Kinderhaus-Teams waren bei der Verleihung mit dabei. Darunter auch die Leiterin des Kinderhauses Amstetten Sonnenschule, Veronika Demal.

Die Auszeichnung mit der Plakette „Gesundes Kinderhaus“ ist ein zusätzlicher Baustein für gute Kinderbetreuung.

„Grundlegende Einstellungen und Gewohnheiten für gesundes bzw. ungesundes Verhalten entwickeln sich bereits in den ersten Lebensjahren, deshalb legen wir besonderen Wert auf Gesundheitsförderung, sowohl bei unseren KundInnen, d.h. Kindern und Eltern, als auch bei den MitarbeiterInnen“, betont Prof. Ewald Sacher, Präsident der Volkshilfe NÖ.

Im Bereich der Kinderhäuser gibt es viele Anstrengungen, Kinder dabei zu begleiten, stark und gesund groß zu werden. Diese wurden nun gebündelt und regelmäßig ausgewertet. Das Ergebnis ist ein Gütesiegel für alle Tagesbetreuungseinrichtungen, alle Horte und viele schulische Nachmittagsbetreuungs-Einrichtungen der SERVICE MENSCH GmbH / Volkshilfe NÖ.

Mit ausgezeichnet wurden auch die zahlreichen VertreterInnen der Gemeinden. „Wir unterstützen immer gerne unser Kinderhaus in der Sonnenschule Amstetten“, erklärte Sozialstadtrat Mag. Gerhard Riegler, „um auch in Zukunft eine optimale Betreuung zum Wohle der Kinder bieten zu können“, so Mag. Riegler bei der Überreichung der Plakette.

„Der Kriterienkatalog umfasst die Themen Bewegung, Entspannung, Ernährung, Körperpflege und Kunst“, erklärt MMag. Maria Panzenböck-Stockner, Bereichsleiterin Dienstleistungen, „Ziel ist es, den Kindern und deren Erziehungsberechtigten zu garantieren, dass wir im Rahmen des Kinderhauses Kinder aktiv unterstützen, gesund zu bleiben und dies auch nachvollziehbar dokumentieren“.

Der Grundstein für ein gesundes und glückliches Leben wird in den jungen Jahren gelegt, denn hat ein Kind die Möglichkeit, sich körperlich und geistig positiv zu entwickeln, kann es mit Neugier die Welt erkunden und nach seinem Rhythmus wachsen. Ernährung, Bewegung und Entspannung, aber auch Hygiene sind wichtige Säulen, die es für ein gesundes Leben benötigt. Ebenso braucht es gesunde Nahrung für den Geist, um rund um glücklich zu sein.

Druckversion

counselling